«

»

Jun 16 2016

Beitrag drucken

Die Hölle

Dies ist eine Geschichte, wie man sie nur aus Horrorfilmen kennt. Nur eins ist anders: Sie ist wirklich passiert. Es begann alles mit einem Bergsteiger Namens Tomas, der mitten im Himalaya kletterte. Der Wind peitschte ihm um die Ohren bis er eine Höhle entdeckte. Er ging in die Höhle hinein. In der Höhle war es stockdunkel. Langsam ging er in die Höhle hinein. Auf einmal guckten ihn zwei Schlitzaugen an. Plötzlich sagte eine Stimme: „Wen haben wir denn hier?“ Tomas antwortete:“ M..mei..meinst  du mich? „Ja dich he he ! ,sagte die stimme. Langsam kam eine Gestalt ins Licht. Sie war schwarz und mager. Bevor  Tomas wusste wie ihm geschah wurde er gefangen genommen und war bewusstlos. Als er wieder zu sich kam war er an einem Pfahl gefesselt. Er guckte sich um, überall um ihn herum Waren Skelette genau wie er an einem Pfahl gefesselt. Er wusste das es ihm bald nicht anders gehen würde wenn er    hier nicht frei kommen würde. Er holte ein Messer hervor und schnitt das Seil durch. Plötzlich ging licht an, um ihn herum waren Sitzbänke wo überall die seltsamen Kreaturen drauf saßen. Plötzlich wurde ihm klar dass er in Einer Arena war. Auf einmal vibrierte Der Boden, ein Stahltor öffnete sich   Und eine Kreatur kam heraus. Sie war 16m groß. Tomas dachte nicht lange nach und nahm sich ein Schild von der Wand, steckte es ins Maul von der Kreatur und kletterte hoch auf die Sitzreihen und rannte so schnell wie er nur konnte. Nach 2 Minuten blieb er stehen und lauschte………leise Geräusche hörte er: Fauch!!! Fauch!!! Er beeilte sich, er sah schon den Ausgang, doch das Gebrüll wurde immer lauter. Er rannte aus der Höhle und alamierte die Bergwache.

Justus Tuchenhagen, 3d

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grundschule-buechen.de/die-hoelle/