Nov 24 2016

Zauberausflug nach Lübeck

Die Lernwerkstatt „Zaubern“ machte am 10.10.2016 einen Ausflug ins Zaubertheater nach Lübeck.
Unser Ausflug begann in der Schule. Gemeinsam sind wir zum Bahnhof Büchen gegangen. Sofort sind wir in den Zug gestiegen, der nach 10 Minuten nach Lübeck losgefahren ist. Dann sind wir ausgestiegen und haben uns auf den Weg zum Zaubertheater gemacht. Als wir angekommen sind, mussten wir noch gefühlte 20 Minuten warten.
Endlich durften wir ins Theaterzimmer. Da stand auch schon der Zauberer. Er hat uns begrüßt und gesagt, dass er noch einmal hinter den Vorhang geht und wenn er rauskommt, dann sollen wir klatschen. Dann hat er mit den Zaubertricks angefangen. Wer in der ersten Reihe saß, konnte tatsächlich mitmachen. Wir haben auch viel gelacht. Ein paar Tricks waren auch echt cool, zum Beispiel der mit der Münze. Da hat er die Münze richtig groß gezaubert. Jeder durfte sie einmal anfassen. Man konnte sie nicht verbiegen! Nach einer Stunde war es zu Ende. Der letzte Zaubertrick war einer mit Bällen und Kugeln. Da hat er nämlich die kleinen Baseball-Bälle in ganz große silberne Kugeln verwandelt.
Danach sind wir zum Hauptbahnhof Lübeck gegangen und nach Büchen gefahren. Wir hatten eine schöne Zugfahrt. Der ganze Tag war total zauberhaft!
Bericht von Clarissa (4d), Lara (4d) und Marlon (4a)

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grundschule-buechen.de/zauberausflug-nach-luebeck/

Nov 24 2016

Ausflug der DaZ-Klassen nach Lübeck

Die Klasse DaZ P machte am 21.11.2016 im Rahmen der Schulkinowoche Schleswig-Holstein einen Ausflug nach Lübeck. Die „kleine“ Großstadt beeindruckte alle SchülerInnen und daher wurden auf dem Weg zum Kino reichlich Fotos gemacht. Gesehen wurde der Film „Paddington“, der im Rahmen des Programmes „Deutsch lernen mit Filmen“ für DaZ-Klassen empfohlen wurde. Anschließend genossen alle das sonnige Herbstwetter und den großen Spielplatz mit vielen unbekannten Spielgeräten. Erschöpft ging es dann mit dem Zug zurück nach Büchen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grundschule-buechen.de/ausflug-der-daz-klassen-nach-luebeck/

Nov 18 2016

Mehrsprachiger bundesweiter Vorlesetag

Was heißt Aschenputtel auf Armenisch, wie hört sich Russisch an, wie klingt Türkisch, Persisch oder Arabisch? Das erfuhren die Jungen und Mädchen der Grundschule Büchen am bundesweiten Vorlesetag im Multifunktionszentrum der Schule.

Gemeinsam und im Wechsel mit Schülerinnen und Schülern aus den vierten Klassen lasen Kinder aus den DaZ-Klassen in ihrer Muttersprache aus zweisprachigen Kinderbüchern vor.

Vorbereitet wurde die Veranstaltung von den Lehrerinnen Anne Weiß und Stephanie Werner, die mit den Kindern dafür eine Woche probten.

Während die ersten Klassen zuerst andächtig dem Märchen vom Aschenputtel, vorgetragen auf Armenisch und Deutsch, lauschten und anschließend auf Persisch und Deutsch die Geschichte “Bin ich klein?” vorgelesen bekamen, konnten sich die zweiten Klassen an der deutsch-türkischen Lesung des Buches “Das kleine Wunder” erfreuen.

Weiter ging es für die dritten und vierten Klassen mit den Büchern “Sonne und Mond” auf Arabisch und Deutsch sowie “Rettet die Geparde” auf Deutsch und Englisch vorgelesen.

“Das war cool und hat richtig Spaß gemacht, diese Bücher vor den anderen Kindern vorzulesen”, strahlte Mara Lappe aus Klasse 4b am Ende der Veranstaltung.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grundschule-buechen.de/mehrsprachiger-bundesweiter-vorlesetag/