«

»

Nov 24 2016

Beitrag drucken

Zauberausflug nach Lübeck

Die Lernwerkstatt „Zaubern“ machte am 10.10.2016 einen Ausflug ins Zaubertheater nach Lübeck.
Unser Ausflug begann in der Schule. Gemeinsam sind wir zum Bahnhof Büchen gegangen. Sofort sind wir in den Zug gestiegen, der nach 10 Minuten nach Lübeck losgefahren ist. Dann sind wir ausgestiegen und haben uns auf den Weg zum Zaubertheater gemacht. Als wir angekommen sind, mussten wir noch gefühlte 20 Minuten warten.
Endlich durften wir ins Theaterzimmer. Da stand auch schon der Zauberer. Er hat uns begrüßt und gesagt, dass er noch einmal hinter den Vorhang geht und wenn er rauskommt, dann sollen wir klatschen. Dann hat er mit den Zaubertricks angefangen. Wer in der ersten Reihe saß, konnte tatsächlich mitmachen. Wir haben auch viel gelacht. Ein paar Tricks waren auch echt cool, zum Beispiel der mit der Münze. Da hat er die Münze richtig groß gezaubert. Jeder durfte sie einmal anfassen. Man konnte sie nicht verbiegen! Nach einer Stunde war es zu Ende. Der letzte Zaubertrick war einer mit Bällen und Kugeln. Da hat er nämlich die kleinen Baseball-Bälle in ganz große silberne Kugeln verwandelt.
Danach sind wir zum Hauptbahnhof Lübeck gegangen und nach Büchen gefahren. Wir hatten eine schöne Zugfahrt. Der ganze Tag war total zauberhaft!
Bericht von Clarissa (4d), Lara (4d) und Marlon (4a)

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://grundschule-buechen.de/zauberausflug-nach-luebeck/